Die Verbindung zwischen gesunden Gewohnheiten und Ihrer Vision - MakaleParkMakalePark

18 Ocak 2022 - 13:20

Die Verbindung zwischen gesunden Gewohnheiten und Ihrer Vision

Die Verbindung zwischen gesunden Gewohnheiten und Ihrer Vision
Son Güncelleme :

08 Ocak 2022 - 2:11

Die Verbindung zwischen gesunden Gewohnheiten und Ihrer Vision

Gepostet am 24. Mai 2021

Seit unserer Kindheit haben wir immer wieder davon gehört, wie wichtig es ist, Obst und Gemüse zu essen. Wenn es um Karotten ging, ging das Gerücht um, dass wir durch das Essen besser sehen können. Erwachsene machten es so, als ob wir das Röntgenbild allein aus der Kraft der Karotten entwickeln würden! Hier also die Frage: Ist das, was wir immer gehört haben, wirklich wahr? Schützt oder fördert der Verzehr von Karotten eine gute Sehkraft?

Die Antwort ist ja und nein! Karotten (oder jedes orangefarbene Lebensmittel, das Beta-Carotin produziert) helfen unseren Augen, wichtige Funktionen zu erfüllen, daher sind sie für unser Sehvermögen wichtig. Sie zu essen verbessert jedoch nicht die Sehkraft oder verhindert, dass Sie eine Brille benötigen, wenn Sie sie bereits tragen. Dennoch ist es äußerst wichtig, sicherzustellen, dass Sie die täglich empfohlenen Portionen an Obst, Gemüse (einschließlich Karotten) und anderen essentiellen Nährstoffen erhalten. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Beibehaltung gesunder Gewohnheiten und dem Schutz Ihrer Augen.

Wie helfen mir Karotten zu sehen?

Die Verbindung zwischen Karotten und Sehkraft basiert auf echter Wissenschaft. Karotten enthalten ein Pigment namens Beta-Carotin, das ihnen ihre orange Farbe verleiht. Der Körper verwendet Beta-Carotin zur Herstellung von Vitamin A, ein essentieller Nährstoff. Ihre Augen brauchen Vitamin A, um Licht in ein Signal umzuwandeln, das von Ihrem Gehirn interpretiert werden kann. Eine ausreichende Vitamin-A-Versorgung kann dazu beitragen, dass Sie auch in Situationen sehen können, in denen es sonst schwierig wäre, beispielsweise bei schlechten Lichtverhältnissen.

Jedes Jahr verlieren schätzungsweise eine Viertelmillion bis eine halbe Million Menschen ihr Augenlicht aufgrund eines Vitamin-A-Mangels – aber das ist in den Vereinigten Staaten ziemlich unwahrscheinlich. Die meisten Amerikaner haben Zugang zu genügend nahrhaften Lebensmitteln, um ausreichend Vitamin A zu sich zu nehmen, auch ohne ein paar zusätzliche Orangengemüse zu essen.

Andere wichtige Lebensmittel

Es stellt sich heraus, dass Karotten nicht einmal das hilfreichste Lebensmittel sind, wenn es darum geht, Ihre Augen gesund zu halten! Süßkartoffeln zum Beispiel liefern mehr Vitamin A als Karotten. Dunkelgrünes Blattgemüse, einschließlich Grünkohl und Spinat, enthält auch Vitamine, die unterstützen die Nerven im Auge.

Laut der American Optometric Association kann eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C, E und Zink mehr bewirken, als nur Ihre Sehkraft zu verbessern; es kann reduziere dein risiko von schweren Augenerkrankungen wie Makuladegeneration und Katarakt.

Vitamin C finden Sie in Früchten wie Orangen, Grapefruits und Erdbeeren. Nüsse und Öle sind auch eine gute Quelle für Vitamin E. Um Ihre empfohlene Zinkdosis zu erhalten, können Sie rotes Fleisch, Austern oder andere Schalentiere essen. Vitamin A ist auch fettlöslich, so dass der Verzehr von Vitamin-A-reichen Lebensmitteln neben etwas Fettigem Ihrem Körper hilft, den wichtigen Nährstoff zu verdauen und zu verwerten.

Andere Gesundheitsrisiken vermeiden

Wie wir alle wissen, geht die Verpflichtung zu gesunden Gewohnheiten jedoch über das hinaus, was Sie zu den Mahlzeiten auf dem Teller haben. Es gibt andere Gesundheitsrisiken, die Sie vermeiden sollten, um Ihre Augen in Topform zu halten. Diabetes ist beispielsweise ein Risikofaktor für diabetische Augenerkrankungen. Diabetes hängt nicht immer mit der persönlichen Ernährung zusammen, aber Erwachsene können Diabetes (Typ II) teilweise aufgrund von Gewichtszunahme oder einer unausgewogenen Ernährung entwickeln. Wir bei Invision Diabetiker beraten über Änderungen des Lebensstils und das ABC der Diabeteskontrolle, um Sehverlust zu verhindern.

Endlich nicht rauchen! Die Nachteile des Rauchens liegen auf der Hand, von einer verminderten Lungenkapazität bis hin zum Krebsrisiko. Das Rauchen von Zigaretten kann jedoch auch Probleme für Ihre Augen verursachen. Rauchen erhöht das Risiko von Makuladegeneration, Katarakt und Glaukom um das Drei- bis Vierfache.

Ihr Sehvermögen ist kostbar und einfache Schritte, um insgesamt gesund zu bleiben, können auch Ihre Augen gesund halten. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Sehvermögen haben oder Fragen zu den bewährten Verfahren zum Schutz Ihres Sehvermögens haben, vereinbaren Sie einen Termin mit den erfahrenen Ärzten von Invision. Wir unterstützen Sie gerne.